Die Bestattungsgärten sind zu einer Gartenanlage umgestaltete Friedhofsflächen, innerhalb derer verschiedene Formen der Erd-, und Urnenbeisetzung möglich sind. Im Unterschied zu einer klassischen Friedhofsgestaltung liegen die Gräber nicht in Reihen, sondern die Bestattung erfolgt in der Landschaft, ganz individuell nach Auswahl der persönlichen Vorstellungen.

Je nach Bestattungsart erstreckt sich das Angebot von der Bestattung im Rosengarten oder im Steingarten bis zur letzten Ruhe im Partnergarten. Alle Themenbereiche sind durch geschwungene Wegeführungen verbunden und ermöglichen dem Friedhofsbesucher einen bequemen Zugang zu den Erinnerungsstätten.

Allen Bestattungsmöglichkeiten innerhalb des Gartens ist gemein, dass die dort erworbenen Grabstätten von einer Pflegeverpflichtung seitens der Angehörigen befreit sind.

Mit dem Erwerb einer Grabstätte in den Bestattungsgärten werden neben dem Nutzungsrecht für 25 Jahre bzw. für 30 Jahre auch das individuelle Grabzeichen und die Pflege für den gesamten Nutzungszeitraum erworben.

Konzipiert und gebaut wurden die Gärten von unserem Unternehmen, und auch die zukünftige Pflege erfolgt durch uns, in enger Kooperation mit der Genossenschaft Kölner Friedhofsgärtner und den jeweiligen Friedhofsträgern.

Wir informieren Sie gerne über alle Möglichkeiten die das neue Angebot bietet in einem persönlichen Gespräch.

Die Gärten:

Köln-Mülheim
Übersicht

Waldfriedhof Bergisch Gladbach Schildgen
Übersicht

ev. Friedhof Bergisch Gladbach Quirlsberg
Übersicht

Bergisch Gladbach Kath. Friedhof Paffrath
Übersicht

Weitere Informationen finden Sie unter www.bestattungsgaerten.de.